Freitag, 29. April 2016

Freude und Leid liegen nah beieinander

Hallo ihr Lieben,                                        *Post kann Spuren von Werbung enthalten
ja heute kommen wieder 2 Beiträge hintereinander.


Pünktlich zum Freutag haben wir nämlich unser erstes Zähnchen entdeckt und der zweite Zahn zeigt auch schon seine Spitze. Jetzt weiß ich auch warum die kleine Maus in den letzten Nächten so schlecht geschlafen hat. Sie war dann erstmal wach und wollte Brust oder laut erzählen... .

Und weil sich Mama und Papa so richtig gefreut haben wandert dieser Beitrag zum Freutag.



Teaser-Time - guck guck

Hallo Ihr  Lieben,
ich darf euch heute mal wieder durch das Schlüsselloch schauen lassen.



Ich durfte nämlich wieder für die Kreativmanufaktur Bayern probeplotten. Diesmal gibt es schöne Ideen für unsere ganz besonderen Lieblingsmenschen.

Die Dateien gibt es ab Sonntag hier und dann werde ich euch auch mehr zeigen.

Bei dieser Probeplottrunde hatte ich so viele Einfälle und einige schwirren noch in meinen Kopf...ihr könnt wirklich gespannt sein.



Ich wünsche euch nun ein schönes Wochenende und wir lesen uns am Sonntag!

LG Strippe

Mittwoch, 20. April 2016

Quiet Book Sew Along Stufe 3

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder an der Zeit euch den aktuellen Stand zum Quiet-Book-Sew-Along von Carla näht zu zeigen...ähhmm..leider bin ich dafür schon ziemlich spät dran (sorry Carla).


Je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt um so mehr Ideen und auch Fragen kommen auf. Welche Filzdicke nehme ich für die losen Teile...oder doch lieber doppelte Lagen...warum habe ich überhaupt dicke Filzplatten und Decovil bestellt, ich komme irgendwie mit dem dünnen Filz besser zurecht,  und und und.... .

Jedenfalls haben mir auch noch die ein oder anderen Materialien gefehlt und einfache einfarbige Baumwollstoffe sind bei mir auch Mangelware. Jetzt habe ich langsam alles da und konnte bereits meine Vorstellungen umsetzen.


Dabei habe ich festgestellt, dass es für mich praktischer ist, zuerst ein Papiermodel in der Größe anzufertigen und auf die Stoffseite zu legen. So kann ich viel besser entscheiden ob mir die Größe der einzelnen Teile passt.










Hier kommt jetzt die Seite für den Frühstückstisch...

da wird die Familie frühstücken und wenn das Essen weggeräumt ist kann der Papa seine Zeitung aus dem Schrank holen und die Mama die Nähmaschine. In die Tischmitte können Trinkflaschen, Milchpäckchen oder eine Vase gestellt werden.

 Beim Fenster tue ich mich mit einer Farbe für den Fensterrahmen schwer und ob Gardinen dran kommen weiß ich noch nicht...ich finde den Blick auf den Baum so schön.



 Auf dem letzten Bild sieht man die Anfänge des Kühlschranks und der Kommode. Da werden dann Zeitungen und Nähmaschine gelagert.


Die Seiten sind erst mal nur provisorisch hingelegt, da ich noch farbigen Klettstreifen brauche und ohne Klett kann ich nicht weitermachen. Man muss sich bereits jetzt Gedanken machen wie es aussehen soll und wann was genäht wird sonst hat man später einen unschönen Blick auf die Nähte.


Auf dem Bild sieht man noch das Bett und den Kleiderschrank und den Entwurf für unsere Elli, die ja die Hauptperson des Buches sein wird. Und ja es musste rosa sein, da unsere Maus ein rosafarbenes Bett hat.


Schaut auch bei Carla vorbei. Sie ist bereits etwas weiter und hat ein paar hübsche Seiten fertig. Dort spielt ein kleiner Lokführer die Hauptrolle. So ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

LG Strippe


Ab geht es zum Sew-Along von Carla näht zu Kiddikram und zum Freutag

Dienstag, 19. April 2016

Himmlischer Rückenwind Nr. 2

Hallo ihr Lieben,                                                            *Post könnte eine Spur Werbung enthalten

ich muss euch noch unbedingt eine weitere Variante von unserem "Himmlischen Rückenwind" von Himmelblau zeigen. Variante Nr. 1 habe ich euch ja schon hier gezeigt. Die Bilder sind schon vor dem Urlaub entstanden und ich möchte sie euch nicht vorenthalten. Es zeigt, dass das Schnittmuster sehr vielseitig ist und nicht nur eine Weste oder Pullunder drin steckt.





Während des Probenähens habe ich die Schnittteile einfach um 5 cm verlängert und den Abschluss mit einem Rollsaum versehen. Damit wurde der Pullunder zur Tunika bzw. kleinen Kleidchen für die Maus. Die Rollsäume die meine NähMa mit dem Rollsaumnähfuß macht gefallen mir ganz gut und so kommt dieser Fuß nun öfters zum Einsatz. Man hat schnell einen schönen Abschluss für Saum oder Ärmel.


Freitag, 15. April 2016

Ich habe Rückenwind

Hallo ihr Lieben,                                                    *Post könnte Spuren von Werbung enthalten*
meine Familie und ich haben uns für ein paar Tage eine Auszeit genommen und nun sind wir zurück und ich kann zeigen, was beim Probenähen für Himmelblau entstanden ist.



Sonntag, 10. April 2016

Herzwichteln-Finale

Hallo ihr Lieben,
so heute bin ich leider etwas spät dran und  ich konnte bis jetzt nur die Wichtelgeschenke der anderen anschauen und ein paar Kommentare schreiben. Aber jetzt schläft die kleine Maus und ich kann mich in Ruhe an diesen Post setzen.

Die liebe Ellen von Nellemies Design hat anlässlich Ihres 2. Bloggeburtstags zum Herzwichteln aufgerufen. Man konnte nähen, basteln, stricken..... . Thema war Herz und das Projekt musste somit etwas herzliches sein. Ich durfte ein Herzwichtelpaket für Elke von CASA COEUR noble packen. 
Da Elke selber viele schöne Dinge näht und das bestimmt schon lange,  bin ich diesmal auf das Plotten umgestiegen. Es ist ziemlich schwierig ohne To-Do-Liste der Person etwas schönes anzufertigen, was dann auch wirklich gefällt. 

Sie renoviert gerade und so hatte ich eine kleine Idee für die Einrichtung. Da das Thema Herz nicht zu kurz kommen durfte habe ich noch ein paar Herzen eingepackt. Zudem fand ich das Thema Herzenswünsche so passend und es wurde jedes Päckchen mit einem Herzenswunsch versehen.


Ich wünsche der Elke:
 
viel Glück  bzw. glücklich zu sein
Dafür habe ich in einer Explosionsbox eine Glücksbotschaft verpackt.

Freundschaft bzw. wahre Freunde 
Den Spruch auf dem Rahmen habe ich auf dem Blog von Elke gefunden und ich nehme an, der Spruch hat eine große Bedeutung und mal ehrlich...Freundschaft bzw. wahre Freunde wünschen wir uns doch alle.

und natürlich ganz viel Liebe
Hier wurden ganz viele Herzen verpackt und passend für die Renovierung ist ein Fensterherz dabei.



Jetzt zeige ich  euch auch  was in meinem Herzwichtelpaket war.

Samstag, 9. April 2016

kleiner Hoppel Hase

Hallo ihr Lieben,
ich muss euch noch unbedingt einen kleinen Freund zeigen. Ich habe hier ja für meine beiden Mäuse  zwei Hoppy Hasen genäht.

Die beste Freundin meiner Großen fand den Hasen so toll, da habe ich auch einen für sie gemacht. Schaut mal, der ist doch süß,oder?






Da beide Hasen ein ähnliches Fell haben, habe ich den Namen der kleinen Dame ins Ohr gestickt. Die Hasen sollen ja in der KiTa nicht verwechselt werden. Die Kinder wissen zwar welcher wem gehört, aber die Erzieher haben da so kleine Probleme. Das kann bei unseren nun nicht mehr passieren.





Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag und morgen darf ich zeigen, was ich beim Herzwichteln bekommen habe!

LG Strippe


Schnittmuster: Hoppy Hasi von Corinna Baumann gibt es bei der  Kreativmanufaktur Bayern

verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende, Kiddikram

Das Kleingedruckte: das eBook wurde mir zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Stoffe habe ich selber gekauft und ich gebe hier meine Meinung und Erfahrung wieder.

Donnerstag, 7. April 2016

juppiii

Hallo ihr Lieben,
es ist hier im Moment ziemlich ruhig  und soll ich auch verraten warum...ich darf Probenähen und zwar ...tadddaaa...

Mit Herz und Knöpfchens Foto.
Ihr wisst vielleicht...Strickding...himmlische Ärmchen etc. Also ich bin fleißig am Nähen.

LG Strippe


Montag, 4. April 2016

KSW 16 -mal total praktisch

Hallo Ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für die Kreative StoffverWertung (KSW). Es wurde also wieder ein ganz besonderer Stoff in viele Teile geschnitten und an Nähbegeisterte verteilt.   Hier könnt ihr noch mal lesen was KSW bedeutet. Für die aktuelle KSW haben sich sogar über 50 Interessierte gemeldet und da musste das Los entscheiden. 

Marita hatte aber auch einen wirklich schönen glänzenden Stoff zur Verfügung gestellt. Der Stoff kam mit einer lieben Karte und wurde sofort verarbeitet.

 Im Teaser habe ich ja schon einen kleinen Einblick gegeben und heute darf ich endlich das Ergebnis präsentieren. Liebe Maika Du hattest gar nicht so Unrecht mit dem Nadelkissen, aber das war nicht alles.







 Ich habe ein Nähmaschinenutensilo genäht. Die Anleitung ist ein Freebook von Vieles und Feines.

Leider habe ich zu spät gesehen, dass ich die Farben eigentlich anders zuschneiden wollte, aber nun ja da wurde dann halt das rote Teil der Abfallbehälter.




Freitag, 1. April 2016

glücklich

Hallo Ihr Lieben,

wisst ihr was mich glücklich macht...Treffen mit Freundinnen (kommt leider zu kurz), bei Sonnenschein mit dem Kinderwagen spazieren gehen, die Vögel zwitschern und die Sonne wärmt das Gesicht. Wenn dann noch  Park, Wald oder Wiese in der Nähe sind, dann ist das fast ein kleiner Urlaub...eine Auszeit.

Bei dem tollen Wetter habe ich mir am Nachmittag die kleine Maus geschnappt und wir haben uns solche Auszeit genommen. Es gab dann noch ein großes Eis für die Mama und schon strahlt das Leben.



Ein weiterer Freugrund  ist mein letztes genähtes Kleidchen.
Kennt ihr dass, wenn man etwas näht und sein ganzes Herzblut reinsteckt. Ich habe mir viel Mühe bei dem neuen Kleid für die große Maus gegeben und ich finde es einfach nur toll. Es wurde abends fertig und ich hätte so gerne die Maus geweckt und das Kleid anprobiert. Tja das geht  leider nicht. Ich liebe diese Bonbonfarben und die Paspel an der Tasche hat so schön geklappt.