Samstag, 30. Juli 2016

was lange währt....

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch über meine aktuellen Freugründe berichten.


Zum einen ist mein Lunchbag vom Monats-Motto-Tausch aus dem Monat Mai angekommen. Ja wie sagt man so schön: "was lange währt wird gut". Ich habe ja ehrlich gar nicht mehr damit gerechnet,  umso mehr habe ich mich gefreut, als ein kleines Päckchen von Stefanie von 100 Lieblingsstücke im Briefkasten lag. Die Lunchbag ist ziemlich groß und innen und außen aus gewachster Baumwolle oder Wachstuch. Die Tasche habe ich dann auch sofort genutzt, aber nicht für unser Essen sondern für die nassen Badesachen. Es passen viele nasse Sachen rein und ich finde es richtig praktisch. Die Tasche sieht dazu noch hübsch aus, also mein Farbgeschmack hast du getroffen liebe Stefanie. Es sind die Farbkombis dabei die ich selber sehr oft verwende...hach rosa/ grau mag ich richtig gerne.




Donnerstag, 21. Juli 2016

Darf ich vorstellen...hier kommt Paulo

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch noch einen weiteren Piepmatz, welcher beim Probeapplizieren zum Vogel Pia von Künstlerkind entstanden ist. Meine erste Pia habe ich hier schon gezeigt.


Zur Pia ist nämlich während des Probeapplizierens noch ein Papagei gekommen. Normalerweise kommt Paulo...so heißt das hübsche Kerlchen mit einem Piratenhut daher. Da ich es jedoch etwas mädchentauglich halten wollte, habe ich anstatt des Piratenhutes eine Art Feder aus Tüll genäht. ( ja eigentlich hatte ich etwas anderes aber da ich zum Schluss an der Stelle Löcher im Stoff hatte musste ich improvisieren. Das Ergebnis gefällt mir sogar noch mehr. und meine Große wollte das Shirt gleich anziehen und das soll schon etwas heißen.


 Jetzt kommen wir zu meinen Freugründen. Das sind meine beiden Mädels. Ich bin so froh, dass wir uns für ein 2. Kind entschieden haben und finde es jeden Tag richtig süß wie beide miteinander umgehen. Die kleine Emmy strahlt sofort wenn Elli den Raum betritt und die Große lernt langsam das Teilen.

Emmy ist nun fast 8 Monate hat schon 6 Zähne und fängt an sich überall hoch zu ziehen. Sie schimpft nun auch mit ihren Kuscheltieren, aber so richtig wie ein  kleiner Rohrspatz.
Wir mussten jetzt das Kinderbett neben das Bett stellen, da sie immer aus dem Beistellbett gekrabbelt ist. Dafür sind die Nächte nicht so toll. Sie wird oft wach und manchmal schläft sie erst nach Stunden wieder ein.




Die Große ist in der letzten Zeit richtig groß geworden. Sie meinte den einen Tag als wir einen großen schwarzen Käfer im Garten gesehen haben, der solle ihr nur nicht in den Rücken fliegen denn sonst bekommt sie Allergie.

Hach





Das Shirt ist wieder das kostenlose Shirty von Ba Samba. Es ist schnell genäht und sieht gut aus.
Der Stoff ist die Eigenproduktion Pavo von Stoff und Liebe. Ich habe  zum Glück ein Stück des Stoffes bekommen, denn der Stoff war sehr schnell vergriffen..



So ich wünsche euch einen schönen Freitag.

LG Strippe





 Schnittmuster: Appli Pia-for free bei Künstlerkind
                          "Shirty" von Ba Samba for free

 Verlinkt bei:    Nähzeit am Wochenende, Freutag, Kiddikram, Meitlisachen,  Applikationen,




Jetzt zum Kleingedruckten: Die Stoffe habe ich gekauft und ich gebe hier meine eigene Meinung und Erfahrung wieder. Die Schnittmuster sind Freebies.

Donnerstag, 14. Juli 2016

schon 4 Jahre

Hallo ihr Lieben,


heute kann ich euch endlich zeigen, was mich die letzten Tage...fast Wochen so in Anspruch genommen hat. Ich habe nämlich zum ersten Mal so richtigen Kindergeburtstag (mit 8 Kindern !!!) gefeiert und passend zum Geburtstag durfte natürlich das Geburtstagskleid nicht fehlen. An diesem Kleid habe ich mich mal so richtig mit Spitze und Applikation ausgelassen. Auf die Applikation habe ich euch hier ja schon mal einen ganz kleine Blick werfen lassen.



Sommerwichteln was gefällt euch?

Hallo ihr Lieben,

ich bin euch ja noch den Teaser zum Sommerwichteln von Nahtaktiv schuldig, aber die Kindergeburtstagsvorbereitungen haben ganz schön viel Zeit gekostet. Dazu werde ich aber später noch was schreiben.

Hach ich möchte euch zum Sommerwichteln so viel erzählen, ich hoffe ich vergesse nichts. (Darum schreibe ich gefühlt auch etwas durcheinander.) Schon auf dem Rückweg vom Stoffladen war ich so richtig aufgeregt und habe diesen Post schon förmlich geschrieben.

Das Wichtelgeschenk steht (....zumindest in meinem Kopf) und nun war ich im Stoffladen und habe auch die passenden Stoffe gekauft. Ich bin richtig verliebt in die Stoffkombis und freue mich nun richtig auf das Nähen. Da ich mein Wichtelvorhaben ziemlich wenig bis noch gar nicht genäht habe, habe ich ziemlich Respekt davor und hoffe auch, dass ich  es schaffe und es dann auch gefällt. Davor habe ich ehrlich gesagt etwas Angst. Genau aus diesem Grund finde ich solche Wichtel-Mitmachaktionen und Probenähen aber einfacht toll. Man muss über seinen Schatten springen und Sachen ausprobieren, an die man sich vielleicht sonst nie getraut hätte. Um dannach festzustellen....so schwer ist das doch gar nicht.


So ich schweife ab. Jetzt zum Teaser. Ich habe die Wünsche des Wichtels berücksichtigt und bin irgendwie stolz auf meine Auswahl. Da ist bestimmt etwas für jemanden von euch dabei. Ich habe die Stoffe nach Farben und Muster so ausgewählt, dass sie nicht nur meinem Wichtel sondern auch mir gefallen. Ich bin nämlich ziemlich kritisch beim Nähen. Was mir nicht 100% gefällt, dass kann ich auch keinem anderen zumuten und so landen viele Dinge einfach wieder in der Restekiste.


Hier seht ihr nun meine Ausbeute aus dem örtlichen Stoffladen und ich bin gespannt wem welche Stoffe gefallen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich gleich für mehrere Projekte eingekauft habe. Die Stoffe liegen schon fast für die einzelnen Projekte zusammen und ich würde nun von euch gerne wissen, welche Kombis gefallen euch. Vielleicht ist ja mein Wichtel dabei, denn die ein oder andere Kombi kann ich noch tauschen.... . Eine Stoffkombi ist jedoch schon für ein anderes Projekt fest reserviert.

So mehr wird nicht verraten. Ich bin gespannt, was ihr nun dazu sagt. Den ein oder anderen Teaser habe ich bei Frau Nahtaktiv auch schon bewundert und mich gefragt ob das für mich ist. Denn die ein oder anderen Kombis haben mir sehr gut gefallen.

PS: Am 02.08.16 dürfen wir dann alle auspacken und unsere Wichtelgeschenke bestaunen. Da freue ich mich schon richtig drauf. Fast wie früher  als ich mich noch auf die Weihnachtsgeschenke gefreut habe

Ganz liebe Grüße von der Strippe


Mittwoch, 13. Juli 2016

schaut vorbei!

Hallo ihr Lieben,


ihr müsst in den nächsten Tagen unbedingt bei Künstlerkind vorbeischauen. Es kommt etwas wirklich tolles auf euch zu. Es wird etwas für Jungs und Mädels dabei sein und das beste ist, es ist for free.








Lasst euch überraschen.

Liebe Grüße die Strippe

Dienstag, 12. Juli 2016

KSW 18 -Das Finale-

Hallo ihr Lieben,
mein Tag könnte zur Zeit mal wieder 48 h haben. Ich möchte euch so viel zeigen, aber ich komme nicht zum bloggen. Die Vorbereitungen für den Geburtstag der Großen haben ganz schön viel Zeit in Anspruch genommen. Zudem bekommt die kleine Maus gerade Zahn Nummer 6 und irgendwie könnte auch der nächste Wachstumsschub anstehen. Gestern wollte sie gar nicht schlafen. Zum Mittagschlaf und auch abends haben wir ganz schön gekämpft, sodass ich gestern gar nichts geschafft habe. Menno ich möchte auch mal wieder an die Nähmaschine. Zum Glück habe ich den folgenden Post schon etwas vorgeschrieben.


Denn heute ist es endlich wieder so weit. Das Ende der 18. KreativenStoffverWertung (KSW) ist erreicht und alle dürfen zeigen, was aus dem Stoff geworden ist.

KSW bedeutet, dass Stücke eines Stoffes an nähbegeisterte Menschen verschickt werden und diese dann etwas schönes aus diesem Stoff nähen. Die meisten Stoffe die für die KSW ausgesucht wurden, lagen schon sehr sehr lange in den Schränken. Auch dieser Stoff ist schon ein paar Jahre alt und kam von der lieben Mari  von der Piepselwerkstatt. Ich finde den Stoff gar nicht so hässlich.



Im Teaser habe ich auch schon ein paar Tipps gegeben, was ich daraus genäht habe.






Samstag, 2. Juli 2016

Monat-Motto-Tausch: Juni

Hallo ihr Lieben,
heute schreibe ich meinen ersten Post zum Monats-Motto-Tausch. Ich bin zwar schon seit Mai dabei habe aber glatt vergessen, meine Lunchbag zu fotografieren.

Das ist mir in diesem Monat nicht passiert. Thema war Nadelkissen und meine Tauschpartnerin war die liebe Jenn von Creativity Corner of Jenn.

Da die liebe Jenn eher auf praktische Dinge steht habe ich mich schnell für ein Nadelkissenglas entschieden. Schwierig war die Stoffwahl, da Jenn genau meine Farben, welche ich im Stoffschrank habe, nicht ganz so mag.... . Zum Schluss habe ich mich dann für einen schwarzen Stoff mit roten Kirschen entschieden, ich hoffe, dass sie den Stoff nicht ganz so schrecklich findet.
 
Das Glas habe ich dann noch mit einem Plotterspruch "Nähen ist wie zaubern können" versehen.


Passend dazu habe ich noch als kleines Extra einen Nadelkissenring gemacht. Für diesen Ring habe ich die Anleitungen von Traumzauber und Miss Zuckerguss etwas zusammengewürfelt.

Beide Nadelkissen machten sich dann hübsch verpackt auf den Weg zu Jenn. Da es aber bei mir fast nie ohne Missgeschicke geht habe ich erstmal die Karte für Jenn vergessen in das Paket zu legen. Als ich es dann festgestellt habe war das Paket bereits sehr sehr gut verpackt und fest zugeklebt.