Dienstag, 20. September 2016

Finale beim Kreativbloggerwichteln

Hallo Ihr Lieben,
der ein oder andere hat bestimmt schon auf meinen Post gewartet, aber die kleine Maus ist im Moment so dolle erkältet, da komme ich abends zu nichts weil sie sehr oft wach wird und  so ein Beitrag nimmt doch etwas mehr Zeit in Anspruch.

Heute durften 50 kreative Menschen ihr Kreativwichtelpaket öffnen und ich war eine der glücklichen die an diesem Kreativbloggerwichteln teilnehmen durften. Schaut hier vorbei, da wird noch mal alles erklärt. Mein Paket war schon eine Weile da und ich musste natürlich schauen ob ich etwas erkenne. Leider sagte mir der Absender gar nichts und auch auf den zweiten Blick bei einigen Blogs war ich nicht schlauer (ja ich bin total neugierig). Ok also hieß es doch ...warten warten warten.

Aber jetzt war es  endlich soweit. Ich habe den Mittagschlaf der kleinen Maus genutzt um ganz in Ruhe mein Wichtelpaket zu öffnen.

Schaut mal wie schön verpackt alles war und wie viele Päckchen ich auspacken durfte...einfach schön.

Anhand der Karte konnte ich dann auch lesen wer mein Wichtelpaket zusammengestellt hat. Es war die liebe Silke von Muckibär und Schneckenkind. Den Blog kenne ich schon eine Weile und ich lese dort sehr gerne mit.



So jetzt komme ich aber zu meinen Geschenken.
Beim Auspacken bin ich gar nicht mehr aus dem Freuen herausgekommen. Es waren so viele Sachen dabei und so lieb verpackt und beschriftet. Wirklich einfach toll.

Es gab eine Tasse mit meinem Blognamen, ein Täschchen aus SnapPap für den Einkaufschip, einen süßen Froschstoff für meine kleine Maus mit Webband und ein Haarspangenutensilo für die Große (gefüllt mit Süßigkeiten). Dann gab es noch eine Kosmetiktasche, Schoki für mich (richtig hübsch verpackt) und ein Kissen....ich hoffe ich habe nichts vergessen.












Eine Tasche für den Einkaufwagenchip hatte ich ja auch für den Monats-Motto-Tausch genäht und dabei festgestellt, dass ich so etwas auch brauche und nun...habe ich eins bekommen. Kennt ihr das vielleicht man näht so viele Sachen, aber das was man selber braucht steht immer ganz hinten auf der To-Sew-Liste.




Die verwendeten Stoffe finde ich richtig hübsch und das Kissen hat gleich einen Platz auf der Couch gefunden. Auch meine Große ist die ganze Zeit am Paket gewesen und hat sich richtig dolle über die Gummitiere gefreut. Ich habe auch wieder festgestellt, dass ich wieder mehr mit dem Plotter machen sollte, denn die Verpackung für die Schoki hat mir auch richtig gut gefallen.


 Liebe Silke, vielen vielen Dank für dieses tolle Wichtelpaket. Ich habe mich riesig gefreut (und nicht nur über meine Lieblingsschokolade).

Auch möchte ich mich bei Kristina alias LunaJu für dieses tolle Wichteln bedanken. Es hat viel Spaß gemacht und war richtig aufregend.


Ich durfte übrigens Ellen von nellemies design bewichteln. Ellen hat es mir gar nicht so leicht gemacht und ich hoffe, dass ihr meine Sachen gefallen haben. Habe mich da sehr schwer getan und auch oft andere Ideen verworfen. Hier zeige ich euch einen kleinen Einblick und morgen werde ich dazu mehr schreiben.


Ich muss gleich mal bei LunaJu schauen was die anderen Wichtel so bekommen haben.

Ich wünsche euch einen Gute Nacht.

Liebe Grüße Strippe


verknüpft bei: LunaJu, AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. Hallo Strippe,
    Na da bin ich aber froh das es dir gefallen hat! Die Plottdatei beim Kissen gibt es noch gar nicht (wird grad probegeplottet- ich durfte sie aber schon verwichteln)
    Dann mal ran an den Plotter! Die Schokiverpackungen kommen immer gut an!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Sachen ja das mit der To Do Liste kenne ich. Bei mir passt es oft "der Schuster hat die schlechtesten Schuhe". Ich nähe so viel für andere und für mich selbst eher wenig.
    LG Manu

    AntwortenLöschen