Mittwoch, 16. März 2016

Spielsand für die Wohnung

Hallo Ihr Lieben,

ich werde euch  ab und zu mal einen Blick auf unseren Basteltisch werfen lassen. Mit den einfachsten Mitteln kann man ruck zuck eine schöne Beschäftigung fürs Kind herstellen. Und bei schlechtem Wetter, Krankheit oder Kita-Schließzeiten sind gute Beschäftigungen sehr wichtig. Die Große ist extrem erkältet und konnte nicht in die Kita gehen und um neben dem kleine quengeligen Baby und einem nicht ganz gesunden und gelangweilten Kind Mittagessen kochen zu können, hat mir Spielsand  ungemein geholfen.


Heute zeige ich euch wie man Spielsand für die Wohnung herstellt. Ich habe die Anleitung bei larslotte trägt gesehen und musste den Sand sofort für die Große machen.

Also man nimmt einfach 4 Tassen Mehl und 1 Tasse Babyöl und mischt alles zusammen. Wenn der Spielsand noch sehr flüssig ist, dann einfach noch etwas Mehl dazu oder umgekehrt etwas Öl. Diese Zutaten hat fast jeder zu hause.

Der Sand kann natürlich durch Lebensmittelfarbe auch noch bunt gefärbt werden. Wir hatten leider keine Farbe zur Hand.



Unsere Maus hat sich wirklich lange damit beschäftigt und wollte gar nicht mehr aufhören. So sah danach die Küche auch aus, aber dafür war das Mittagessen fertig.


Die kleine Maus und ich haben zum Schluss zugeschaut und mussten ab und zu ein paar Sandkekse kosten.





















Habt ihr ein paar schöne Bastel- und Unterhaltungsideen für die Kleinen?



Ich genieße noch meine Happy Houre.

LG Strippe